16.06.2015

Beachsoccer auch bei den Damen ein Erfolg


Die BeachLadies Unisport Berlin (in den roten Trikots) setzten sich knapp nach 4 Spielen durch.

Der LFV M.-V. veranstaltete am Sonntag erstmals ein offizielles Beachsoccer-Turnier für Frauenmannschaften. Drei Mannschaften kämpften bei dieser Premiere in Warnemünde um den Turniersieg. Letzten Endes konnten sich die BeachLadies Unisport aus Berlin ganz knapp mit neun Punkten aus vier Spielen den ersten Platz sichern. Auf das zweite Treppchen kamen die punktgleichen NB-Strandmäuse, bedingt durch ein schlechteres Torverhältnis. Rang 3 ging an die Rostocker Mädels von Heimathafen and friends. Torschützenkönigin an diesem Tag wurde Rebecca Gabriel von den BeachLadies Unisport Berlin mit insgesamt 13 Treffern.

Am 12. Juli haben die Mädels dann noch einmal Gelegenheit zur Revanche. Dann stoppt die MV-Beachsoccer-Tour nämlich zum Abschluss noch einmal in Graal-Müritz. An diesem Wochenende findet dann samstags das vierte und letzte Turnier für Männermannschaften und sonntags das zweite und finale Turnier für Frauenteams statt.

Endstand Warnemünde Frauen:

1. BeachLadies Unisport Berlin / 9 Punkte / 20:5 Tore
2. NB-Strandmäuse / 9 Punkte / 10:11 Tore
3. Heimathafen and friends / 0 Punkte / 7:21 Tore


Anmeldung unter:

www.lfvm-v.de/spielbetrieb/beachsoccer/mv-beachsoccer-tour/anmeldung/



Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de