MV-Beachsoccer-Tour

Der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. führt seit Sommer 2014 eine offene Landesmeisteschaft im Beachsoccer an den Stränden der Ostseeküste und weiteren Standorten im Bundesland durch.

Auch im Jahr 2017 werden in insgesamt fünf Turnieren die neuen Landesmeister bei den Männern und Frauen ausgespielt.


Info

Die drei erstplatzierten Teams eines jeden Turniers der MV-Beachsoccer-Tour erhalten Siegprämien in Höhe von insgesamt 350,00 Euro!

Platz 1: 200,00 Euro
Platz 2: 100,00 Euro
Platz 3:   50,00 Euro

Zudem gibt es jeweils Einzelauszeichnungen in Form von attraktiven Sachpreisen im Bereich der besten Goalgetter/innen und besten Torhüter/innen!

Anmeldung

Die Teilnahmegebühr beträgt pro Turnier der MV-Beachsoccer-Tour 55,00 Euro für jedes Team.

Bei frühzeitigen Anmeldungen für mehrere Turnierstandorte der MV-Beachsoccer-Tour gibt es Rabatte auf die Teilnehmergebühr!


Hier geht's zum Online-Anmeldeformular für die MV-Beachsoccer-Tour 2017.


Männer

Bislang konnten sich die Rostocker Robben drei Mal die Krone des Landesmeisters in Mecklenburg-Vorpommern aufsetzen. Im Jahr 2017 stehen im Bereich der Männer auf der Suche nach dem neuen Titelträger bei der MV-Beachsoccer-Tour wieder vier Turniere in Binz (3. Juni), Neustadt-Glewe (24. Juni), Warnemünde (1. Juli) und Zinnowitz (22. Juli) auf dem Plan. Wer im Verlauf dieser Turnierserie die meisten Punkte – vergeben anhand der jeweiligen Abschlussplatzierungen bei den Einzelturnieren – sammelt, steht in der Rangliste der MV-Beachsoccer-Tour 2017 am Ende ganz und ist der neue Landesmeister im Beachsoccer.

Darüber hinaus werden im Rahmen der Tour auch Tickets für den Regionalentscheid zur Deutschen Beachsoccer-Meisterschaft vergeben. Die qualifizierten Teams aus Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen messen sich am 29./30. Juli 2017 in wie schon in den beiden Vorjahren in Zinnowitz. Der Sieger dieses Regionalentscheides erhält das Startrecht für die Deutsche Beachsoccer-Meisterschaft 2017 in Rostock-Warnemünde (20./21. August). 

Hinweis: Laut DFB-Regularien haben für die MV-Beachsoccer-Tour als auch für den folgenden Regionalausscheid Spieler, die in den letzten sechs Monaten vor dem Beginn der Endrunde um die Deutsche Beachsoccer-Meisterschaft an Spielen eines nicht dem DFB angeschlossenen nationalen Beachsoccerverbandes teilgenommen haben, keine Spielberechtigung.


Frauen

Im Jahr 2015 wetteiferten auch erstmals die Damen um den Titel der besten Fußballmannschaft im Sand von Mecklenburg-Vorpommern. Eine weiter Auflage erfolgt im Sommer 2017 im Rahmen der MV-Beachsoccer-Tour mit dem Finalevent in Warnemünde am 2. Juli. Der Turniergewinner ist zugleich der neue Landesmeister im Beachsoccer und Sieger der MV-Beachsoccer-Tour 2017. 


Interessierte Teams können sich jetzt schnell über unser Online-Anmeldeformular ihre Teilnahme an den Turnieren der MV-Beachsoccer-Tour sichern.


Weitere Informationen zu den Standorten

Binz

Wann: 3. Juni 2017
Wo: Aktivstrand Binz
Internet:
www.ostseebad-binz.de


Neustadt-Glewe

Wann: 24. Juni 2017
Wo: Barracuda Beacham Neustädter See
Internet:
www.barracuda-beach.de


Rostock-Warnemünde

Wann: 1./2. Juli 2017
Wo: AOK Active Beach
Internet:
www.rostock.de


Zinnowitz

Wann: 22. Juli 2016
Wo: Sportstrand Zinnowitz
Internet:
www.zinnowitz.de


News rund um die MV-Beachsoccer-Tour

16.06.2014Rostocker Robben holen sich Auftaktsieg bei der MV-Beachsoccer-Tour

Die Rostocker Robben haben das erste von vier Turnieren bei der diesjährigen Premiere der MV-Beachsoccer-Tour des Landesfußballverbandes...

13.06.2014Graal-Müritz eröffnet die MV-Beachsoccer-Tour 2014

Die ersten heißen Tage liegen bereits vor dem offiziellen Sommerbeginn hinter uns. Am Sonnabend geraten nun auch wieder die...

Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de