05.08.2013

Teilnehmer für den DFB-Beachsoccer-Cup 2013 in Warnemünde stehen fest


Gewinner der Flens Beach Trophy 2013 und einer von vier Teilnehmern beim DFB-Beachsoccer-Cup 2013: Der 1. FC Versandkostenfrei aus Mecklenburg-Vorpommern.

Neben den Beach Royals Düsseldorf, dem Beach Soccer Team Chemnitz und Beachkick Berlin konnte sich mit dem 1. FC Versandkostenfrei auch ein Team aus Mecklenburg-Vorpommern für das Event am 24. & 25. August am Nivea Active Beach an der Ostsee qualifizieren.

Der 1. FC Versandkostenfrei sicherte sich am vergangenen Sonnabend in Laboe den offiziellen Meistertitel der offenen Beachsoccer-Landesmeisterschaften des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes (SHFV). Damit tritt das Team, bestehend aus Kickern verschiedenster Ligen in M.-V., Ende August beim DFB-Beachsoccer-Cup 2013 am Strand von Warnemünde an. Im Halbfinale am Sonnabend trifft der 1. FC Versandkostenfrei auf das BST Chemnitz, das zweite Semifinale bestreiten die Beach Royals Düsseldorf und Beachkick Berlin.

Versandkostenfrei schlug die Berliner im Finale der Flens Beach Trophy in Laboe mit 3:2. Im Halbfinale hatte sich der 1.FCV im Landesduell mit den Rostocker Robben, den frischgebackenen Siegern der German Beach Soccer League, im Penaltyschießen durchsetzen können. Mit Primus Inter Pares zog ein dritter Teilnehmer aus Mecklenburg-Vorpommern im zweiten Vorschlussrundenspiel gegen Beach Kick Berlin den Kürzeren und verpassten damit knapp die Qualifikation für den DFB-Beachsoccer-Cup 2013 in Rostock-Warnemünde.



Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de