22.08.2013

FINALE: Warnemünde im Beachsoccer-Fieber


Das Team vom 1. FC Versandkostenfrei hat am Wochenende beim DFB-Beachsoccer-Cup 2013 ein "Heimspiel": Die meisten Spieler stammen aus dem Großraum Rostock.

Am Wochenende geht es am NIVEA Haus Active Beach in Warnemünde fußballerisch richtig heiß her: Der DFB-Beachsoccer-Cup feiert seine mit Spannung erwartete Premiere am Ostseestrand. Neben den Lokalmatadoren vom 1. FC Versandkostenfrei kämpfen mit den Beach Royals Düsseldorf, BeachKick Berlin und dem Beach Soccer Team (BST) Chemnitz drei weitere Qualifikanten um den Pokalsieg. Am Sonntag steht Beachsoccer auch bei den D-Junioren an erster Stelle.

Rostock - Der feine Strandsand von Warnemünde wird am bevorstehenden Wochenende (24. & 25. August 2013) mächtig aufgewirbelt. Auf dem Gelände des NIVEA Haus Active Beach (Strandaufgang 13) findet die erste Ausgabe des DFB-Beachsoccer-Cups statt. Vier Teams ermitteln am Sonnabend zunächst in zwei Halbfinalspielen (Anpfiff: 11 Uhr & 15 Uhr) die Teilnehmer für das Endspiel, das am Sonntag um 14 Uhr beginnt. Bereits am Vormittag (10 Uhr) ermitteln die im Semifinale unterlegenen Mannschaften den Dritt- bzw. Viertplatzierten des DFB-Beachsoccer-Cups.

Die Spielzeit beträgt bei allen Partien drei Mal zwölf Minuten, gespielt wird nach den offiziellen FIFA-Regeln. „Wir hoffen auf viele Zuschauer und attraktive Spiele", so die Erwartungen von LFV-Mitarbeiter Michael Bartels, der maßgeblich an der Organisation der Premierenveranstaltung des DFB-Beachsoccer-Cups in Warnemünde beteiligt war.

Neben dem Abteilungsleiter für Freizeit- und Breitensport beim DFB, Bernd Barutta, werden am Finaltag unter anderem MV-Wirtschaftsminister Harry Glawe und DFB-Vizepräsident Rolf Hocke vor Ort sein. Am Sonnabend ist zwischen den beiden Halbfinals eine Familien-Olympide mit attraktiven Preisen - organisiert vom DFB und der Tourismuszentrale der Hansestadt Rostock - geplant.

Am Sonntag wetteifern zudem zehn Mannschaften der D-Junioren aus der Verbandsliga bzw. den Landesligen in Mecklenburg-Vorpommern beim „Bio erleben" Beachsoccer-Cup 2013 um den Turniersieg. Beginn ist um 9.30 Uhr, nach einer Unterbrechung während des Spieles um Platz drei bei den Männern werden die Vorrundenspiele um 11.10 Uhr fortgesetzt. Das Endspiel ist für 13.20 Uhr geplant. Die Nachwuchskicker absolvieren alle Partien auf dem Sand mit einer Spielzeit von zehn Minuten.

Spielplan DFB-Beachsoccr-Cup 2013

Sonnabend, 24. August 2013
11.00 Uhr  1. FC Versandkostenfrei - Beach Soccer Team Chemnitz
15.00 Uhr  Beach Royals Düsseldorf - BeachKick Berlin

Sonntag, 25. August 2013
10.00 Uhr  Spiel um Platz drei
14.00 Uhr  Finale



Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de