20.01.2016

Landesfußballverband honoriert das Ehrenamt


Bereits zum dritten Mal hat der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. (LFV M.-V.) mit der Unterstützung seines langjährigen Partners Polytan und dem Robinson-Club Fleesensee Ehrenamtliche für ihr Engagement im Fußballsport ausgezeichnet. Den insgesamt vier Preisträgern wurden im Rahmen der offiziellen Verleihungsveranstaltung in Göhren-Lebbin Schecks im Wert von 1.000 Euro bzw. ein Gutschein für einen Kurzurlaub im Robinson-Club Fleesensee überreicht.

"Das Ehrenamt ist im Fußball von ganz besonderer Bedeutung", hob Detlef Müller, 1. Vizepräsident des LFV M.-V. und Ehrenamtsbeauftragter des Verbandes, dabei den Stellenwert des Wirkens der Geehrten heraus. Er machte zugleich deutlich, dass die Auszeichnung mit dem Polytan-Ehrenamtspreis bzw. dem Robinson-Sonderpreis letztlich stellvertretend für die tolle Arbeit der vielen tausend Helferinnen und Helfer rund um den Fußballsport in Mecklenburg-Vorpommern anzusehen ist.

Rund 40 Gäste wohnten der Veranstaltung im Theater des Robinson-Clubs in Fleesensee bei. Clemens Paulsen vom LFV-Medienpartner NRD 1 Radio MV führte mit viel Wortwitz durch den kurzweiligen Abend.

"Es ist schön zu sehen, wie sehr sich Leute für unseren Sport engagieren und ihn damit erst zu dem machen, was er ist", sagte LFV-Präsident Joachim Masuch im Zuge der Preisverleihung. Auch für Jan Lauterbach (Sales Manager Polytan) steht fest, dass das Ehrenamt "unersetzbar" ist.

Der Polytan-Ehrenamtspreis wurde in drei Kategorien ausgeschrieben: Norman Güttler (TSV Diestelow) erhielt die Auszeichnung im Bereich "Junges Ehrenamt", Horst Dabergott (ESV Lok Stralsund) wurde im Bereich "Rund um den Fußball" geehrt. In der Kategorie "Mehr als 25 Jahre im Verein aktiv tätig" erhielt Manfred Plötz (SV Rot-Weiss Trinwillershagen) die meisten Jury-Stimmen. Der Robinson-Sonderpreis, eine gesonderte Auszeichnung unter allen eingesendeten Bewerbungen, nahm Eduard Frindt (SpVgg Cambs-Leezen Traktor) entgegen.

Kurz vor dem Ende der Veranstaltung überraschte Matthias Auth, Bereichsleiter Marketing von der AOK Nordost, die ausgezeichneten Ehrenamtler mit einer Einladung für sie und eine Begleitperson zum Länderspiel der Deutschen Nationalelf am 26. März im Berliner Olympiastadion gegen England.


Polytan-Ehrenamtspreis - "Junges Ehrenamt"

Norman Güttler (2.v.li., TSV Diestelow) wurde mit dem Polytan-Ehrenamtspreis im Bereich "Junges Ehrenamt" ausgezeichnet. Die Preisübergabe erfolgte durch den LFV-Präsidenten Joachim Masuch (li.) und 1. Vizepräsidenten Detlef Müller (re.) sowie Jan Lauterbach von Polytan.


Polytan-Ehrenamtspreis - "Rund um den Fußball"

André Gielow (2.v.li., ESV Lok Stralsund) nahm stellvertretend für den krankheitsbedingt verhinderten Horst Dabergott den Polytan-Ehrenamtspreis im Bereich "Rund um den Fußball" entgegen. Die Preisübergabe erfolgte durch den LFV-Präsidenten Joachim Masuch (li.) und 1. Vizepräsidenten Detlef Müller (re.) sowie Jan Lauterbach von Polytan.


Polytan-Ehrenamtspreis - "Mehr als 25 Jahre im Verein aktiv tätig"

Manfred Plötz (2.v.li., SV Rot-Weiss Trinwillershagen) wurde mit dem Polytan-Ehrenamtspreis im Bereich "Mehr als 25 Jahre im Verein aktiv tätig" ausgezeichnet. Die Preisübergabe erfolgte durch den LFV-Präsidenten Joachim Masuch (li.) und 1. Vizepräsidenten Detlef Müller (re.) sowie Jan Lauterbach von Polytan.


Robinson-Sonderpreis

Eduard Frindt (mi., SpVgg Cambs-Leezen Traktor) wurde mit dem Robinson-Sonderpreis ausgezeichnet. Die Preisübergabe erfolgte durch den 1. LFV-Vizepräsidenten Detlef Müller (li.), LFV-Präsident Joachim Masuch (2.v.re.) sowie Robinson-Clubchef Roland Becker und Jan Lauterbach von Polytan.



Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de