20.07.2016

Der LFV M.-V. beim MV-Tag 2016 in Güstrow


MV-Innenminister Lorenz Caffier probierte sich auf dem MV-Tag gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen auf der neuen Human-Table-Soccer-Anlage des Landesfußballverbandes.

Tausende Kinder und Erwachsene bewiesen, dass das Sportland beim MV-Tag am 9. und 10. Juli in Güstrow zum Wohlfühlen und Verweilen bestens geeignet war. Zwei Tage herrschte Hochbetrieb bei den Sportstationen am Platz an der Bleiche. Denn wieder einmal hatte der Landessportbund M-V e.V. – als größte Sportorganisation des Landes – die Gelegenheit genutzt, den Sport in seiner ganzen Vielfalt zu präsentieren und erlebbar zu machen.

Gemeinsam mit dem Kreissportbund Landkreis Rostock/Geschäftsstelle Güstrow sowie einigen Sportverbänden und -vereinen und dem Gesundheitspartner, der AOK Nordost, hatte der LSB das Sportland auf dem „Platz an der Bleiche“ gestaltet. Große und kleine Bewegungsfans konnten sich tummeln, z.B. ihre Treffsicherheit beim Fußball, Luftgewehrschießen oder Frisbee testen oder andere fanden in den beliebten Liegestühlen von MV tut gut als Zuschauer Erholung.

An den abwechslungsreichen Sportstationen standen freundliche Teamer zur Seite. Ob Tischtennis, Hüpfburg und die Airtrackbahn, Golf-Parkour, Ponyreiten, das Sportmobil der Sportjugend und noch Vieles mehr – im Sportland M-V war es nicht langweilig. In der LSB-Info-Pagode standen Fachleute für die vielen Fragen der Bürger zum Sport zur Seite.

Höhepunkt des halbstündigen Bühnenprogramms auf der Landesbühne war die offizielle Verabschiedung des Team MV für Rio, dem LSB-Präsident Wolfgang Remer und Wirtschaftsminister Harry Glawe die besten Wünsche für die olympischen bzw. paralympischen Spiele mit auf den Weg nach Rio gaben.



Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de