03.07.2017

Robben gewinnen auch das Beachsoccer-Event in Warnemünde


Obwohl im Strandsand zumeist barfuß unterwegs, eilen die Rostocker Robben derzeit mit Siebenmeilenstiefeln zum vierten Landesmeistertitel bei der MV-Beachsoccer-Tour. Am vergangenen Wochenende gewann der Teilnehmer der German Beach Soccer League (GSBL) das zweite Turnier der diesjähren Tour in Warnemünde und baute damit seinen Vorsprung in der Gesamtwertung weiter aus.

Trotz Dauerregens waren immerhin sieben der ursprünglich acht gemeldeten Teams am AOK Active Beach am Start. Während die R.G. Knappenschmiede das Teilnehmerfeld kurzfristig auffüllte, sagte Vorwärts Talentfrei ebenso kurzerhand ab - der Spielmodus wurde so auf "jeder gegen jeden" geändert.

Die Entscheidung über den Turniersieg fiel erst im letzten Spiel: Die Robben hatten im gesamten Turnierverlauf nur gegen den SV Warnemünde Fußball Punkte abgegeben (3:3), der 1. FC Versandkostenfrei kam gegen Logger in Jogger nicht über ein 2:2-Remis hinaus und verspielte damit den möglichen Vorteil, dass ein Zähler im abschließenden direkten Duell mit den Robben zum Gesamtsieg am AOK Active Beach gereicht hätte. So hatten am Ende die Rostocker Robben mit 3:1 die Nase vor und setzten sich an die Spitze. Der 1.FC Versandkostenfrei wurde aufgrund der schlechteren Tordifferenz hinter dem Fußball-Landesligisten SV Warnemünde Fußball, der einen erfrischenden Auftritt hinlegte, lediglich Dritter.

Spannung vor dem letzten Turnier

Während die Robben mit einem scheinbar sicheren Vorsprung in die letzte Turnierrunde am 22. Juli in Zinnowitz gehen, wird es dahinter nochmal richtig spannend. Denn die Robben haben ihr Ticket als letztjähriger NOFV-Meister auch für den diesjährigen Regionalentscheid Nord-Ost schon sicher. Damit geht das begehrte Teilnehmer-Ticket für dieses Qualifikationsturnier zur Deutschen Beachsoccer-Meisterschaft definitiv an einen anderen Teilnehmer der MV-Beachsoccer-Tour. Aktuell hat der 1. FC Versandkostenfrei die besten Karten, die zweite Teilnehmer der GBSL aus Mecklenburg-Vorpommern könnte aber durchaus noch abgefangen werden. Ebenfalls ein mögliches Szenario: Versandkostenfrei ergattert über die GBSL eine sogenannte Wild Card für den Regionalentscheid – dann gäbe es einen dritten MV-Vertreter bei der NOFV-Meisterschaft am 29./30. Juli in Zinnowitz.


MV-Beachsoccer-Tour | Herren

Aktuelle Gesamtwertung (Stand: 01. Juli 2017)

Pl.TeamPkt.
1.Rostocker Robben16
2.1. FC Versandkostenfrei11
3.Logger in Jogger8
4.SV Warnemünde Fußball7
Copenhagen Beach Soccer Club7
6.Primus inter pares*6
FC Förderkader R.G.6
9.Beach Bastards Berlin4
10.R.G. Knappenschmiede3
11.Post SV 22
12.FC Wacker Durchsaufen1

Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de