30.04.2015

Personelle Veränderung im Schiedsrichterausschuss


Uwe Hyllus (Wismar) übernimmt mir sofortiger Wirkung die Funktion des Verantwortlichen für das Beobachtungswesen im Schiedsrichterausschuss des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern (LFV M.-V.). Hyllus ersetzt Bernd Reck, der den Ausschuss aus beruflichen Gründen mit sofortiger Wirkung verlassen wird. Diese Personalentscheidung bestätigte der Vorstand des LFV M.-V. auf seiner Sitzung am 23. April in Rostok.

Reck war bis dahin für das Beobachtungswesen im Land verantwortlich. Der Vorsitzende des Schiedsrichterausschusses, Torsten Koop, bedankt sich für die geleistete Arbeit und wünscht ihm für seine berufliche Zukunft alles Gute und viel Erfolg. Für Hyllus ist die Arbeit im Ausschuss kein Neuland, zeichnete er sich doch bereits vor Bernd Reck mehrere Jahre lang für das Beobachtungswesen verantwortlich. Koop freut sich auf die künftige Zusammenarbeit und hob hervor, dass man "mit Uwe Hyllus einen erfahrenen Beobachter für den Schiedsrichterausschuss gewinnen" konnte.



Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de