Nachwuchstalente versammeln sich in Neubrandenburg und Schwerin


06.04.2018
Talentförderung • Junioren

In Neubrandenburg und Schwerin trafen sich Talente, die in der letzten Zeit durch ihre guten Leistungen aufgefallen sind, zu einer gemeinsamen Trainingseinheit. [Foto: Hans-Joachim Biermann/1.FC Neubrandenburg]

Der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern (LFV M.-V.) hat in den zurückliegenden Tagen an zwei Standorten eine Trainingseinheit für Junioren im Alter von elf bis 14 Jahren durchgeführt. Bei rechtzeitig einsetzendem Frühlingswetter in Schwerin und Neubrandenburg standen vornehmlich jene Akteure aus den umliegenden Vereinen auf dem Platz, die in der mittlerweile abgeschlossenen Hallensaison auf sich aufmerksam gemacht haben. "Derartige Einheiten finden jeweils in der Hinrunde und Rückrunde statt. Hier arbeiten wir mit den Landesstützpunkten vom 1. FC Neubrandenburg 04 und vom FC Mecklenburg Schwerin zusammen. Die Vereine stellen uns dabei ihre Plätze und Räumlichkeiten zur Verfügung. Das Training selbst wird von unsere hauptamtlichen Landestrainern oder durch die Co-Trainer der Landesauswahlmannschaften geleitet", erklärt LFV-Verbandssportlehrer Lennart Claussen.

In den letzten Jahren konnte sich so mancher Teilnehmer im Rahmen dieser Sichtungsmöglichkeit für weitere Aufgaben im Bereich der Landesauswahlmaßnahmen empfehlen. Nach den Erkenntnissen der beiden aktuellen Trainingseinheiten im April 2018 ist davon auszugehen, dass es auch in diesem Jahr für das ein oder andere Talent zum nächsten Schritt auf dem möglichen Weg zum Fußball-Profi gereicht hat.



Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de