21.08.2017

B-Junioren zeigen ihr Können im Sand


Toller Ausblick beim Beachsoccer-Turnier der B-Junioren am Strand von Warnemünde

Im unmittelbaren Dunstkreis der Deutschen Beachsoccer-Meisterschaft der Herren hatte der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern (LFV M.-V.) am vergangenen Sonntag zum Turnier für B-Juniorenteams geladen. Die sechs teilnehmenden Mannschaften, die sich entweder noch vor oder aber mitten in der Vorbereitung zur neuen Spielzeit auf dem Rasen befinden, zeigten dabei guten Fußballsport mit im Schnitt fast fünf Toren pro Partie. Den Turnier heimste der FSV Nordost Rostock vor dem Laager SV ein.

Das direkte Duell im Modus "jeder gegen jeden" war dabei eine klare Angelegenheit für die Rostocker - 5:0 hieß am Ende gegen die defensivstarken Jungen aus der Mecklenburger Flughafenstadt, die in ihren vier weiteren Turnierspielen lediglich drei weitere Gegentreffer hinnehmen mussten.

"Es wäre toll, wenn wir ein solches Nachwuchsturnier dauerhaft im Rahmen der Deutschen Beachsoccer-Meisterschaft in Rostock-Warnemünde etablieren könnten", sagte der LFV-Verantwortliche für Strandfußball, Michael Bartels.

Die ursprünglich für die angrenzende und voll besetzte Beachsoccer-Arena geplante Siegerehrung musste aufgrund des kurzzeitigen Wettertiefs inmitten des Wettbewerbs kurzerhand ins VIP- & ORGA-Zeltder Deutschen Beachsoccer-Meisterschaft verlegt werden. Dort nahmen die Kicker des orstansässigen SV Warnemünde Fußball den Pokal für den dritten Platz entgegen. 


Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de